FTE

FTE

Einfach, global, industrialisiert und zuverlässig: Das sind die besonderen Merkmale der transkritischen CO2-Kälteanlage FTE, die in Italien und Australien zum Patent angemeldet wurde. Die auf der EuroShop vorgestellte neue Anlage besticht durch ihr einfaches Design und ihre Leistung. Sie garantiert Energieeinsparungen von zehn Prozent (im Vergleich zu einer herkömmlichen CO2-Anlage) und reduziert die Installations - und Wartungskosten um bis zu 20 Prozent.

Wie funktioniert das System und was sind die Neuerungen bei FTE 2.0?
Wünschen Sie nähere Informationen zu den 250 Installationen in Australien, Europa und Südamerika, zu den hervorragenden Leistungen und der Energieersparnis von 10%?
Klicken Sie hier und erfahren Sie mehr!https://www.eptarefrigeration.com/FTE-system/ 

Dokumente
Anwendung

Mit FTE (Full Transcritical Efficiency) werden überflutete Verdampfer genutzt, die die Verdampfungstemperatur bei gleichbleibender Innentemperatur des Möbels deutlich anhebt, wodurch eine erhebliche Energieeinsparung möglich ist.

Herzstück der Innovation ist im Vergleich zur Standardausführung ein Flüssigkeitssammler, wodurch der mechanische Aufbau der FTE-Anlage von Epta vereinfacht wird. Eine revolutionäre Lösung, die im Werk getestet und im großen Maßstab verfügbar ist: Dank ihrer optimalen Leistung steht die Anlage für maximale Zuverlässigkeit, Funktionalität und Wirtschaftlichkeit für Einzelhändler auf der ganzen Welt. Einerseits reduziert die Anlage die Auslasstemperatur der Verdichter, wodurch ein optimaler Betrieb bei hohen Temperaturen möglich ist. Andererseits garantiert sie eine perfekte Schmierung der Verdichter, ein entscheidendes Element für einen störungsfreien und kontinuierlichen Betrieb über längere Zeiträume hinweg und eine längere Nutzungsdauer des Bauteils.

Neueste Installationen